Logo der Grünen

Björn Fecker

Björn

Fecker

Mitglied der Bremischen Bürgerschaft

stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Zwischen Umwelt und Wirtschaft gehört kein oder!

Pressemitteilung

Drohende Schließung des Förderzentrums: Jobcenter und Arbeitsressort müssen Perspektiven aufzeigen

Das Förderzentrum für den Bremer Süden im Norderoog in Bremen-Huchting soll nach Planungen des Bremer Jobcenters geschlossen werden. Der Huchtinger Bürgerschaftsabgeordnete Björn Fecker (Grüne) hat sich deswegen nun an den Senat gewandt und in einer Anfrage Auskunft über die Hintergründe der Entscheidung und die zukünftigen Perspektiven verlangt „Angesichts der hohen Anzahl von Arbeitslosen im Stadtteil …


Pressemitteilung

Grundsteuer: Neuregelung muss gerecht werden

Das Bundesverfassungsgericht hat heute die Grundsteuer in ihrer bisherigen Form für verfassungswidrig erklärt. Das Gericht hat für eine Neuregelung eine Frist bis Ende 2019 vorgegeben, in einem zweiten Schritt müssen alle Grundstücke neu bewertet werden. Spätestens ab 2025 darf bei der Grundsteuer nicht mehr mit den alten Grundstückswerten gearbeitet werden. Die Einheitswerte von 1964 (Westdeutschland) …


Pressemitteilung

Radikalisierte Salafistinnen: Kinder schützen, Prävention überprüfen!

Der Salafismus wird auch in Bremen zunehmend weiblicher. Frauen machen inzwischen gut zehn Prozent der hiesigen Szene aus, die in der Hansestadt insgesamt 490 Personen umfasst. Dabei hat sich ihre Rolle gewandelt: Radikalisierte Salafistinnen missionieren aggressiv in sozialen Medien und werben andere Frauen an, sie indoktrinieren ihre Kinder von früh auf, übernehmen aber längst auch …


Medienberichte

Weser-Kurier: „Frauen in Salafisten-Szene: Grüne wollen von Innenbehörde Klarheit“

Frauen spielen in der Debatte um Salafismus bisher eine untergeordnete Rolle. Dabei geht auch von ihnen eine Gefahr aus, wie aus einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervorgeht. Frauen spielen in der politischen Debatte um Salafismus und Daesch-Rückkehrer bisher eine eher untergeordnete Rolle. Dabei geht auch von ihnen eine Gefahr aus, wie aus einer …


Medienberichte

Weser-Kurier: „Da ist man schon erstaunt und erschüttert“

Björn Fecker, Präsident des Bremer Fußballverbandes (BFV), erzählt im Interview über den Zustand des Bremer Amateurfußballs und Pöbeleien im Internet. Gegen Ende des vergangenen Jahres sorgte die Bremen-Liga für negative Schlagzeilen: Zunächst kam es zwischen Brinkum und Vatan zum ersten nicht witterungsbedingten Spielabbruch der Ligageschichte, dann die Turbulenzen um den Bremer SV und schließlich noch …


Ehrenamt

Vereinsdialog beim ESV Blau-Weiß

Die infrastrukturelle Situation des Vereins auf der Bezirkssportanlage Findorff war das bestimmende Thema des Vereinsdialogs beim ESV Blau-Weiß Bremen. „Durch den Umbau des Hauptplatzes und den Neubau eines notwendigen Fluchtweges, der eine Verkleinerung eines weiteren Platzes mit sich bringt, ist unser Verein aktuell sowohl im Trainings- als auch Spielbetrieb erheblich eingeschränkt.“ berichtet ESV-Abteilungsleiter Hans Hahn. …


Huchting

Basis für Neubau der Kita ‚Blanker Hans‘ geschaffen

Die Weichen für den Neubau der Kita ‚Blanker Hans‘ in Huchting sind gestellt: Die Stadtbürgerschaft hat jetzt den entsprechenden Bebauungsplan beschlossen, wie der Huchtinger Bürgerschaftsabgeordnete Björn Fecker (Grüne) mitteilt. Der zweistöckige Kita-Neubau auf dem Areal zwischen der Straße ‚Blanker Hans‘ und Huchtinger Fleet beherbergt künftig vier Gruppen mit 70 Plätzen. Es werden zwei Krippen-Gruppen für …


Pressemitteilung

Millionenhilfe für die GeNo im Sinne der PatientInnen

Die Grünen-Fraktion unterstützt die Finanzspritze in Höhe von 185 Millionen Euro für den Bremer Klinikverbund Gesundheit Nord (GeNo). Diese finanzielle Hilfe aus dem Haushalt ist mit den Vorgaben der Sanierungsvereinbarung vereinbar. Dazu erklärt der haushalts- und finanzpolitische Sprecher Björn Fecker: „Wir nehmen damit einen Mühlstein vom Hals der GeNo. Das verschafft dem städtischen Klinikverbund mehr …


Pressemitteilung

Frauen und Mädchen in der salafistischen Szene im Land Bremen

Der Salafismus in Deutschland wird nach Beobachtung in anderen Bundesländern immer weiblicher. Frauen füllen u.a. die Lücken von inhaftierten Männern aus. Die Folge: Radikalisierte Salafistinnen indoktrinieren ihre Kinder von früh an, ganze Familien driften in eine gefährliche Parallelgesellschaft ab. Zudem übernehmen die Frauen Führungspositionen – sie netzwerken und binden die Szene. In Nordrhein- Westfalen etwa …


Huchting

Huchtinger Stadtteilgespräch: Wohin steuert Europa und was bedeutet die EU für Huchting

Die Huchtinger Grünen laden alle interessierten Bürger/innen zu ihrem nächsten Huchtinger Stadtteilgespräch ein. Dabei ist die europapolitische Sprecherin der Bürgerschaftsfraktion Bündnis 90 / DIE GRÜNEN und Vorsitzende des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten, internationale Kontakte und Entwicklungszusammenarbeit der Bremischen Bürgerschaft zu Gast. Die Zukunft der Europäischen Union ist unklarer denn je. Überzeugte Europäer wie Frankreichs …